Ehrung langjähriger Mitglieder und Begrüßung neuer Mitglieder

 

Vorsitzender Christopher Sendler, Ursula Reuther (40 Jahre), Günter Büsing (40 Jahre), Magdalena Schmidt (65 Jahre), Hans-Dieter Scholz (50 Jahre) und Bundestagsabgeordnete Marja-Liisa Völlers (v.l.n.r.)

 

Am 3.3.2018 fand die Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Lindhorst-Lüdersfeld statt. Die Versammlung hat gezeigt wie vielfältig diese Partei ist. Auf der Tagesordnung standen u.a. die Ehrungen langjähriger Mitglieder und die Begrüßung neuer Mitglieder.

 

Von den zu ehrenden Mitgliedern waren vier zu der Versammlung gekommen. Unsere Bundestagsabgeordnete Marja-Liisa Völlers übernahm die Ehrungenen gemeinsam mit dem Ortsvereinsvorsitzenden Christopher Sendler. Ursula Reuther und Günter Büsung wurden für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Hans-Dieter Scholz ist sogar schon 50 Jahre Mitglieder der SPD. Ganz besonders war die Ehrung von Magdalena Schmidt, sie ist schon 65 Jahre Mitglieder der SPD. Alle Geehrte haben, neben einer Urkunde noch Blumen, Rotweinsalz und ein weiteres kleines Geschenk erhalten. Wir sind stolz auf unsere Partei und sind immer wieder froh Mitglieder für ihr langes Engagement zu ehren.

Der Gegensatz war die Begrüßung neuer Mitglieder. In den letzten Monaten sind fünf Leute in die SPD eingetreten. Vier waren bei der Versammlung anwesend und wurden durch den Ortsvereinsvorsitzenden Christopher Sendler und durch die Bundestagsabgeordnete Marja-Liisa Völlers Begrüßt. Wir freuen uns immer wieder neue Gesichter zu begrüßen. Davon lebt diese Partei.

Neben den Ehrungen und Begrüßungen wurde auch inhaltlich diskutiert, auch davon lebt diese Partei. Es ging u.a. um die mögliche Zusammenlegung der Samtgemeinde mit anderen Samtgemeinden. Allersdings gab es hier noch kein abschließendes Votum, da die Diskussion darüber gerade erst begonnen hat. Wir bleiben aber dran.

Außerdem finden bald wieder unsere Stammtsiche statt. Die Termine werden hier und auf Facebook sowie in der Presse bekannt gegeben.

 

Bildergalerie mit 4 Bildern
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.